Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Erfüllung der Wünsche bringt keine Befriedigung im Leben

Untersuchungen haben gezeigt, dass das Erreichen von Zielen wie Reichtum, Schönheit und Berühmtheit die Menschen sogar weniger glücklich macht. Diese Faktoren fördern nicht die allgemeine Erfüllung des Lebens. Glück kann nur erreicht werden, wenn eine Person als ein Individuum wächst, starke Beziehungen mit nahestehenden Menschen unterhält und der Gesellschaft Nutzen bringt.
Forscher stellten fest, dass die Erfüllung der Wünsche nicht immer förderlich für die psychologische Gesundheit oder das emotionale Wohlbefinden ist. Diejenigen, die rasch materielle Erfolge erzielen, erleben viel eher negative Emotionen wie Scham und Wut, und Leiden wie Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Teilnahmslosigkeit.

Zur gleichen Zeit sind Menschen, die spirituelle Ziele anstreben, eher physisch gesünder, positiver, haben starke soziale Beziehungen mit ihren Nächsten und erfahren weniger Stress.

Mein Kommentar: Sogar unser Egoismus profitiert vom Streben nach spiritueller Erfüllung!

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Was ist der Unterschied zwischen Geld und wahrer Erfüllung?
Blog-post: Einheit ist der Weg, um vollständige Erfüllung zu erhaten
Baal HaSulam: Frieden in der Welt
Das Licht der Kabbala, Kapitel 3: Das Geben der Kabbala

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares