Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Laitman-Kabbala kommt nach Deutschland: eine Vortragsserie

Vortragsserie

Es gibt Dinge, von denen wir schon mehr gehört haben als uns lieb ist, und über die man als Laie dennoch kaum etwas weiß. Eine solche Sache ist zweifellos die Kabbala-Lehre: als Hollywood-Hype mit Stars und roten Bändchen bestens bekannt, aber hinsichtlich des Inhalts höchst nebulös und verdächtig.

„Faszination Kabbala – vom Mythos zur Wahrheit“ heißt eine Vortragsserie, eine Zusammenarbeit zwischen den Kabbala-Lernzentren Berlin und Wien, die demnächst in sieben Städte in Deutschland, Österreich und Schweiz Einzug halten wird: Wiesbaden, Frankfurt, Düsseldorf, Nürnberg, Zürich, Wien und München.

Alexander Stetter, der Leiter des Berliner Lernzentrums, sowie Eduard Yusupov, der Leiter des Wiener Bildungsinstituts „Baum des Lebens“, sind für diese Tour zusammengekommen, um scheinbar Unmögliches zu bewegen: sie wollen Jahrhunderte alte Vorurteile abschaffen, Missverständnisse aufklären und die faszinierende Welt einer antiken Lehre für das moderne und hauptsächlich junge Publikum öffnen.

Vorlesung in Berlin: 15.12.2010, 19:00 Uhr, Logenhaus, Emser Str. 12-13, 10719 Berlin. Der Eintritt ist frei, weiter Informationen unter http://onlinekurse.kabbalalernzentrum.info/index.php?option=com_content&view=article&id=41


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.