Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Zweck des Universums

Der allgemeine Zweck des ganzen Universums ist, für die Menschheit den Zustand zu erreichen, wo alle Menschen eine einzige Familie sein werden. Jedermann wird auf die anderen Rücksicht nehmen und ein Bürge für alle anderen sein.

Eine der Ursachen, die dies herbeiführt, wird der Druck sein, der vom Höheren Naturgesetz stammt, das gerade jetzt ans Tageslicht kommt. Es ist das Gesetz von jedermanns universeller Verbindung und Abhängigkeit voneinander.

Aber das wird nicht die einzige Ursache sein. Es wird auch dann geschehen, wenn die Menschen die Ebene des gegenseitigen Gebens erreichen und sie danach verlangen werden, sich zu dieser neuen Art von Beziehungen zu verändern, jenen der „Liebe zu deinem Nächsten.“ Die Menschen werden dies absichtlich begehren, aus sich heraus.

Die Natur lenkt die unbelebte, pflanzliche und tierische Ebene und balanciert sie so, dass diese in gegenseitiger Harmonie sind. Deshalb verzehren alle Wesen in der Natur nur soviel, wie zur Aufrechterhaltung des Lebens notwendig ist. Der Mensch jedoch muss die gleiche, gegenseitige Balance mit der Natur mittels einer bewussten Teilnahme erreichen. Der Mensch muss den Aufbau des Universums und seine Einigkeit studieren, um mit der Natur gleich zu werden. Dann wird er wahrhaft würdig sein, „Mensch“ genannt zu werden (Adam auf Hebräisch stammt vom Wort Domeh – dem Schöpfer gleich).

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Einheit unter den Menschen ist in der Natur einzigartig
Blog-post: Du bist für alle Verbrechen in der Welt verantwortlich
Blog-post: Was ist Ausgewogenheit in der Natur?


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.