Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Mensch und der Schöpfer sind Partner

Frage: Scheitere ich systematisch bei der Jobsuche, genauso wie bei meiner Hochzeit aufgrund meiner eigenen Wahl, oder ist das von der Höheren Kraft vorherbestimmt?

Antwort: Du solltest alles tun, was dir möglich ist, um deine Situation zu verbessern, aber gleichzeitig musst du verstehen, dass alles von der Höheren Kraft abhängt. Das bedeutet, dass du einerseits glauben sollst, dass alles von derselben Kraft kommt, und gleichzeitig musst du dich anstrengen und deinen Teil zur Korrektur beitragen. Auf diese Weise werden der Schöpfer und du Partner, und diese Zusammenarbeit bestimmt deinen Weg.

Frage: Was soll ich tun, wenn ich kein Interesse am Studium der Weisheit der Kabbala habe, aber das Leben bringt einen Schlag nach dem andern mit sich und führt mich zum Studium?

Antwort: Dafür solltest du dankbar sein, denn gäbe es die Schläge nicht, die das Leben mit sich bringt, wärst du nicht zur Weisheit der Kabbala gelangt. Das ist eine sehr gute Diagnose deines Zustandes. Es gibt Leute, die Kabbala studieren und die das Studium und die Kabbalisten hassen, aber sie fühlen sich dazu verpflichtet weiter zu studieren. Später bekommen sie ein tieferes Verständnis darüber, was für ein Schatz ihnen gegeben wurde und warum sie die Höhere Kraft zwingt, weiter zu studieren. Und das Studium verändert sie.

Aus der Kabbalalektion in Russland 11/15/15

[173651]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares