Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Egoismus kann uns zum Aussterben zwingen

In den Nachrichten (aus The Associated Press): „Eine Gruppe von 6 Personen bei Bränden im Westen Arizonas verhaftet, davon 4 Feuerwehrmänner“. Vier Feuerwehrmänner und zwei andere Personen wurden wegen des Verdachts verhaftet, 15 bis 20 Brände im Westen Arizonas gelegt zu haben, um Geld mit der Bekämpfung genau der Brände zu verdienen, die sie gelegt hatten, sagten Beamte am Dienstag.

Mein Kommentar: Der Egoismus zwingt die Menschen dazu, aus Eigennutz auf jede erdenkliche Weise anderen Schaden zuzufügen. Das gleiche kann von Ärzten und anderen gesagt werden, die Lebensmittel-Füllstoffe, nutzlose und schädliche Medikamente usw. herstellen. Unsere Gesellschaft ist aufgebaut, um Menschen auf jede erdenkliche Weise zu benutzen. Anstatt „Alles für die Menschen, alles zu ihrem Wohl“ haben wir „Alles für den eigenen Profit, alles um Menschen zu schaden“ (und das schadet beiden – denen, die es tun und denen, welchen es angetan wird).

In den Nachrichten (vom Max Planck Institut für Demografische Forschung, Rostock, Deutschland): „Bedroht eine anhaltend niedrige Geburtenrate die Zukunft der europäischen Bevölkerung?“ Drei stilisierte demografische Fakten werden von vielen Europäern heutzutage als selbstverständlich angesehen. Erstens: Die europäischen Geburtenraten sind sehr niedrig und gehen weiterhin zurück. Zweitens: Die derzeitige niedrige Geburtenrate wird in Zukunft unvermeidlich zu rasanter Überalterung und zum Rückgang der Bevölkerung führen. Drittens: Diese Entwicklungen sind auf lange Sicht unhaltbar… wohl keiner hat die Furcht vor einem schrumpfenden Europa kürzer zusammengefasst als Papst Benedikt XVI: „…das Problem Europas, das scheinbar keine Kinder mehr haben möchte, dringt mir in die Seele. Fremden erscheint Europa müde zu sein, tatsächlich scheint es sich zu wünschen, sich aus der Geschichte zu verabschieden“ (Vatikan 2006).

Mein Kommentar: Der Egoismus ist nicht auf andere angewiesen; er will als etwas Besonderes und Einzigartiges gelten. Das Gleiche wird in all den Ländern geschehen, wo sich der Egoismus der Bevölkerung entwickelt. Jedoch das Erscheinen der Eigenschaft des Gebens und der Liebe in den Menschen wird sie auf natürliche Weise dazu bringen, Kinder haben zu wollen, damit ihre Gattung fortbesteht.

Zum Kabbala Lernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Was erwartet die Menschheit: Aussterben oder Aufschwung?
Blog-post: Eine spirituelle Revolution ist unvermeidbar
Baal HaSulam Artikel: Frieden in der Welt

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares