Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Anfang von Einsicht

Frage: Aus meiner Erfahrung heraus weiß ich, das der Mensch bereit ist zu lernen, wenn er erklärt bekommt, wozu das Gelernte benötigt wird. Wozu braucht er einen Kurs von der Evolution des Egoismus?

Meine Antwort: In diesem wird er nicht nur den Anfang, sondern auch das Ende dieser ganzen Kette erfahren. Er wird fühlen, wie er sich darin befindet. Er wird sehen, wohin das alles führt. Folglich wird er in der Lage sein, bezüglich aller seiner einzelnen Zustände, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kommentar: Angenommen, ich erfahre, wie sich die Planeten geformt haben. Wie ist das mit meinem Leben verbunden?

Meine Antwort: Dies ist ein Teil der allgemeinen Sicht auf die Welt, das den Menschen über seinen tierischen Teil erhebt. Wenn er auf die paar Milliarden von Jahren zurückblickt und auf die zehn oder sogar hundert Jahre nach vorne schaut, beginnt er diese praktisch
unendliche Zeitachse zu sehen, in der er sich im aktuellen Moment befindet. Und daraus entsteht bei ihm die Frage: „Wer bin Ich?“.

Hat er auf dieser Achse seinen niederen Zustand gesehen, so kann damit begonnen werden, ihn über diesen in einen neuen Zustand zu erheben, wo er fühlen wird: „All dies ist unter mir, ich kann all dies lenken, ich befinde mich tatsächlich auf der höchsten Stufe und kann über den Grenzen von Zeit, Raum, Geschichte sein“. Dies ist der Beginn jenes Erwachen, welches erlangt wird.

Auszug aus dem Gespräch über die integrale Erziehung, 12.12.2011

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares