Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Das Schlimmste der Krise steht uns noch bevor, warnt Generalsekretär der WTO

In den Nachrichten (aus The Raw Story): „WTO: Das Schlimmste der sozialen, politischen Krise liegt noch vor uns“ – Die schlimmsten sozialen und politischen Auswirkungen der Wirtschaftskrise „kommen noch“, sagte WTO (World Trade Organisation – Welthandelsorganisation) Generalsekretär Pascal Lamy am Dienstag und warnt davor, dass dies die Länder tiefer in den Handelsprotektionismus treiben könnte.

Mein Kommentar: Weil die Grundlage der menschlichen Natur der Egoismus ist, denken die Menschen normalerweise, dass das Gegenmittel für die Krise sei, sich von anderen zu trennen, egal wie schädlich die Folgen später sein könnten. Die Menschen können nicht jenseits ihrer egoistischen Sichtweise blicken und somit wird der selbstverursachte Zusammenbruch noch größer sein.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Protektionismus wird schlimme Folgen haben
Blog-post: Wann wird die Finanzkrise enden?

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares