Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Das perfekte Geschäft

Die Menschen müssen Industrien und Unternehmen schaffen, die nur soviel verbrauchen, wie sie benötigen, um ihren Geschäften nachzugehen. Diese Geschäfte werden dann ohne die Absicht, überflüssigen und zusätzlichen Gewinn zu erlangen, betrieben werden.

Solch ein Geschäft wird den gemeinnützigen Organisationen ähneln, die heutzutage existieren, wo alle Angestellten Löhne erhalten, aber im Großen und Ganzen nicht darauf ausgerichtet sind, Gewinne zu erzielen. Das Ziel ist, mit minimalen Kosten Produkte für die Menschen herzustellen. Solch ein Geschäft wird dann einer Zelle im Körper gleichen, die nur soviel für sich verbraucht, wie sie für die Ausführung ihrer Aufgaben benötigt, um dem gesamten Körpers zu dienen.

Wenn alle Organisationen auf diese Weise handeln würden, dann würde niemand unnütze, überflüssige Waren herstellen und niemand würde mit dem anderen im Wettbewerb stehen. Jeder würde stattdessen alles bekommen, was er zum Leben braucht.

Eine Veränderung ist nicht leicht, aber wir haben keine Wahl! Wir werden merken, dass dies die einzige Überlebungsmöglichkeit ist. Außerdem werden wir feststellen, dass, wenn wir uns innerlich dementsprechend verändern, wir nicht nur gerettet werden, sondern auch eine neue, perfekte und ewige Existenz erhalten. Diese Veränderung wird nicht in unserem tierischen Körper stattfinden (der Art, in der wir uns durch unsere egoistischen Verlangen wahrnehmen), sondern in unseren Seelen (der Art, wie wir uns durch die Eigenschaft des Gebens wahrnehmen).

Zum Kabbalalernzentrum–>

Verwandtes Material:
Blog-Post: In der neuen Gesellschaft werde wir keinen Überfluss benötigen
Blog-Post: Wie können wir alle Nationen eine Familie werden
Leben aus der Kabbala, Kapitel 14: Offenbarung und Verhüllung, Egoismus und Altruismus verwandeln

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares