Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Das Leben besteht aus der Kombination von zwei Kräften

Je nach der Bewegung zum spirituellen Ziel entstehen für den Menschen immer größere Hindernisse und immer größere egoistische Kräfte, die in der Tora Balak, Bilam u.a. heißen. Wenn wir sie überwinden, erhöhen wir uns und beginnen, die Struktur der Lenkung der Welt zu verstehen. Gerade wegen der Widersprüche und Probleme, die ähnlich wie Schul-Hausaufgaben vor uns liegen und die wir allmählich lösen, werden wir weise und stark in der Vernunft, im Wunsch und im Verständnis. Wir können die Zügel der Lenkung des Höheren Systems übernehmen.

Auf dem Weg zum Gipfel stoßen uns die egoistischen Kräfte immer stärker und stärker ab; wir korrigieren zuerst die Wünsche, die aus der Welt Bria hinaufsteigen, später aus der Welt Jezira, dann aus der Welt Assia, und wir erheben sie alle allmählich auf die Welt Azilut. Die Korrektur geht immer von den leichten Problemen zu den schwereren.

Mit Hilfe von zwei entgegengesetzten Kräften beginnen wir unsere Eigenschaften zu manipulieren und bauen aus beiden Systemen (der rechten und linken Linie) ein Ganzes – wie bei der Elektrizität: Plus und Minus, Kondensator und Spule, usw. Alles in der Natur entsteht aus der richtigen Kombination von zwei einander entgegengesetzten Kräften.

Das Leben befindet sich immer in der richtigen Zusammenwirkung von entgegengesetzten Eigenschaften. Deswegen besteht die Weisheit der Kabbala darin, wie man zwischen den positiven und negativen Kräften existieren kann. Nur so kann der Mensch den Schöpfer, das System und die höchste Kraft, die über allem steht, enthüllen.

Aus dem TV-Programm „Die Geheimnisse des ewigen Buches“, 08.07.2015

[172023]

 

Weitere Beiträge zum Thema:

  1. Harmonische Kombination
  2. In zwei getrennten Welten leben
  3. Unser Erfolg besteht – in der Hilfe des Schöpfers
  4. Existenz in zwei Welten
  5. Unsere gesamte Arbeit besteht darin, das System des Universums zu enthüllen
  6. Kabbala Trailer: Worin besteht unsere gemeinsame Arbeit?
  7. Zwei Welten, zwei Pole
  8. Unser Problem besteht darin, dass wir das Wichtigste vergessen
  9. Rabbi Shimons Gruppe besteht aus einigen Millionen Mitgliedern
  10. Eine Gerade die aus vielen Punkten besteht


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.