Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Das gemeinsame Studieren bringt den größten Vorteil

Zwei Fragen, die ich darüber erhielt, wie man das Umgebende Licht am besten auf sich ziehen kann:

Frage: Während des dritten Teils der heutigen Morgenlektion sagten Sie, dass es für die Menschheit heute am wichtigsten sei, das Übel zu erkennen und dass dies nur mit der Hilfe des Umgebenden Lichts (Or Makif) getan werden kann. Können wir das Umgebende Licht nur durch Talmud Esser HaSfirot oder auch durch abgeänderte Texte anziehen? Zur Erklärung für Anfänger, die nichts über Kabbala wissen: Kann eine Unterhaltung auf dem Kanal 66 oder ein freundliches Gespräch mit den Studenten von Rav Laitman zu kabbalistischen Themen auch eine Quelle für das Umgebende Licht sein?

Meine Antwort: Natürlich. Alle unsere Anstrengungen, in allen ihren Formen, bringen das Umgebende Licht hervor. Das Ergebnis hängt von der Anstrengung ab (der größte Einfluss ergibt sich während der Morgenlektion), von Ihren Wünschen und von Ihrer Verbindung zu uns. Ich erhalte viele Antworten durch unseren Fernsehkanal und kann sehen, dass es aufrichtige wunderbare Veränderungen in den Leuten bewirkt!

Frage: Ich bin ein Anfänger. Was zieht mehr Licht an: Das Lesen von Büchern oder das Studieren im Internet?

Meine Antwort: Der größte Vorteil ist aus dem gemeinsamen Studieren zu ziehen, wenn Sie live gemeinsam mit uns studieren!

Zum Kabbala Lernzentrum–>

Verwandtes Material:
Blog-post: Der Kabbala Kanal YES 66 bringt gute Veränderungen
Blog-post: Ratschlag für Studenten: Studiere, verbinde dich und verbreite
Blog-post: Das Umgebende Licht wirkt nur auf uns, wenn wir es erwecken

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares