Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Amerikaner sind Individualisten

In den Nachrichten (von Popsci): „Wenn du einen Amerikaner brauchst, um etwas zu tun, erwähne nicht das Allgemeinwohl, Teamwork oder die Sorge um andere. Eine neue Studie in der psychologischen Wissenschaft fand diesen Monat heraus, dass der Versuch, die Amerikaner dazu zu bekommen, in Abhängigkeit voneinander zu denken und zu handeln, fehlschlug – und dass er eventuell sogar die Motivation geschwächt haben könnte.

„Nachdem sie aufgefordert werden, entweder über die Unabhängigkeit oder die gegenseitige Abhängigkeit nachzudenken, wurden einer Gruppe von Stanford Studenten  schwierige Worträtsel zu lösen gegeben, und später eine physische Herausforderung (einen Handschlag so lange wie möglich zu drücken).

„Chronisch unabhängigen, europäischen Amerikanern erging es viel schlechter beim Fertigstellen der Aufgabe, wenn sie instruiert wurden, dabei an die gegenseitige Abhängigkeit zu denken. Für bikulturelle asienamerikanische Studenten, die beiden Kulturen ausgesetzt sind, der unabhängigkeitsliebenden amerikanischen Kultur und der mehr gemeinschaftsbasierten ostasiatischen Kultur, war das Denken an beide Wertefestlegungen gleichermaßen motivierend.
„In einem anderen Test schauten sich die Studenten eine Website über eine Klasse an, die Umweltverträglichkeit fördert.

Weiße amerikanische Studenten sagten, dass sie weniger Anstrengungen in den Kurs legen würden, wenn die Kursbeschreibung Dinge betont wie zusammen arbeiten oder die Sichtweisen anderer Menschen in Betracht ziehen, als wenn sie eine Leitungsübernahme und die Einzigartigkeit bevorzugt…

„Derzeit, wenn wir die Amerikaner ermuntern möchten, in gegenseitiger Abhängigkeit zu denken und zu handeln, könnte das am besten funktionieren, indem wir wirklich ihre Unabhängigkeit betonen, um sie zu motivieren, sich so zu verhalten, schlägt MarYam, einer der Studienautoren, vor. Sag ihnen ‚Sei der Wechsel, den du in der Welt sehen möchtest‘ anstelle von ‚Wir sind alle zusammen darin.“‘

Mein Kommentar: Die Bewusstheit des individuellen Egoismus wird sich in den USA in einer heftigen Weise ereignen. Durch das Bewerben von Unabhängigkeit, Freiheit, Wettbewerb und Individualismus wird die ganze Welt den Vorgang des Erkennens dieser Trends als böse offenbaren und die Notwendigkeit, sie zu korrigieren und sie wird die Gesellschaft zwingen, dies zu ändern. Ein Mensch muss viel Stress und die Wirklichkeit des Bösen seiner Natur erfahren, um anzufangen, die Welt in einer einzigen Harmonie verbunden zu sehen, anstatt sich auf jeden als getrennt zu konzentrieren.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares