Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Erinnerung der Königin …

Sobald die Einheit des Volkes infolge des Versuches sich zu assimilieren zerstört wird – entfremdet sich der Schöpfer und flieht von ihm, so dass das Volk vertrieben oder sogar vernichtet wird. In ihrem spirituellen Exil haben die Juden vergessen, dass die Herzen der Herrscher der Welt sich in den Händen des Schöpfers befinden. Die spanische […]

Sind die biblischen Könige Mythos oder Realität?

Aus den Nachrichten (The Times Online): „Beweise für König David und Salomon“ Bis vor 15 Jahren notierte Professor Eric Cline in einem neuen Buch, dass es keine außerbiblische urkundliche Erwähnung des Hauses David als Herrschaft über Judäa gäbe. „… uns fehlen noch immer zeitgenössische oder zeitgenössisch-nahe Inschriften, die Salomon erwähnen. Im Moment haben wir keine […]

Wie man sich über Zeit, Raum und Bewegung erhebt und mit den Toten kommuniziert

Nach der Weisheit der Kabbala würden wir keine solchen technischen Mittel benötigen, wenn wir uns wie die Natur und ihre Gesetze entwickelten und einen fortgeschritteneren menschlichen Zustand anstreben würden. Wir würden eine vollkommenere Realität erleben als jede technologische Entwicklung, die sich ein beschränktes menschliches Gehirn jemals vorstellen kann.  AI-Technologie schlägt eine Richtung ein, um uns […]

Der magische Ring

Das Buch Sohar, Kapitel „Mishpatim (Verordnungen)“, Punkt 343: Er (König Salomo) signierte seinen Stuhl mit einem mit dem heiligen Namen eingravierten Siegel, nahm einen Ring, in welchem der heilige Name eingraviert war, stieg auf, auf dem Adler reitend und entfernte sich. Frage: Was ist dieser Ring? Meine Antwort: Dies ist eine besondere Kraft, die Malchut […]

Nach welchen Merkmalen kann man einen wahren Kabbalisten identifizieren

Aus einem Artikel von Baal HaSulam „Analytischer Vergleich zwischen Kabbala und Philosophie“: Bis König Salomon (Schlomo) nicht nach Jerusalem kam, konnte er Aschmodais, der sich für Salomo (Schlomo) ausgab, von seinem Thron nicht vertreiben. So schauen auch die Weisen der Kabbala auf die philosophische Theologie und beklagen sich, dass die äußere Hülle ihrer Wissenschaft geklaut […]

Kabbalisten über die Sprache der Kabbala, T. 18

Liebe Freunde! Ich bitte euch, Fragen zu diesen Zitaten von großen Kabbalisten zu stellen. Anmerkungen in Klammern sind von mir [M. Laitman]. Alle Sprachen sind sind die Sprache der Kabbala eingeschlossen. Wisse, dass die Namen, die Bezeichnungen und Gematria (auch) der Wissenschaft der Kabbala angehören. Und der Grund dafür, dass sie auch in anderen Sprachen […]

Vergib nicht die Chance, ein Päckchen vom Schöpfer zu bekommen

In der Vergangenheit, vor nur etwa hundert Jahren, gab es viele Menschen, die bereitwillig ihren gesamten materiellen Besitz aufgegeben und alle vorstellbaren Anstrengungen unternommen hätten, um die verborgene Höhere Welt zu enthüllen. Weil jedoch noch nicht die Zeit für die Menschheit gekommen war, sie zu enthüllen und sie noch keine globale Verbindung hatten, drängte die […]

Israel = alle Menschen, die zum Schöpfer streben

Frage: In diesem Blogbeitrag sagen Sie, Israel sei „eine Nation, die das Leben anbetet, während sie von den Tod anbetenden Feinden umgeben ist“. Tatsächlich wird die Gewalt mit solch einer Arroganz, Intensität und groben Verallgemeinerung fortgesetzt. Die Art, mit der Sie von Israels Nachbarn sprechen, ist beschämend. Sie leiden ebenfalls, oder wussten Sie das nicht? […]

Irrelevante neue Entdeckungen über die Bundeslade

Frage: Kürzlich las ich in der Zeitung, dass in Aksum in Äthiopien Archäologen den Palast der Königin Sheba gefunden hätten. Im Inneren fand man einen Altar und den wichtigsten Schatz des Judentums – die Bundeslade. Entsprechend der Legende enthält die Lade die Steintafeln Moses‘ mit den zehn Geboten; sie kam durch Menelik, den Sohn von […]

Der unglückliche Weise

Frage: Das Wissen ist die höchste Stufe, die die ganze Realität erfassen lässt. Gerade so dachte Ecclesiastes im gleichnamigen Buch des Königs Salomo. Er kam jedoch zum Schluss, dass „ein Mensch, der sein Wissen multipliziert, auch seine Trauer vertieft“, und „der Weise stirbt genauso wie der Dumme“. Warum haben ihm die Weisheit und das Wissen […]

Pages: 1 2 Weiter