Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Beiträge in der Kategorie ''

Brauchen wir in der modernen Welt eine Familie?

04Frage aus Facebook: Früher wurde aus wirtschaftlichen Gründen eine Familie gegründet. Heute braucht ein Mensch keine Familie, um zu leben und das Leben zu genießen. Noch mehr, es behindert ihn und schafft nur Probleme. Warum also eine Familie gründen?

Antwort: Tatsächlich brauchte ein Mann in der Vergangenheit eine Frau, die ihm diente, Kinder die ihm im Alter halfen, ein Haus um darin zu leben, Freunde, Verwandte – generell der engste Kreis.

Ein Mensch musste bei Schwierigkeiten, bei Krankheiten unterstützt werden und schließlich bei einem Begräbnis begleitet werden. Heute braucht er das nicht mehr; es gibt alle Arten von sozialen Diensten, die damit umgehen.

Braucht er eine Frau? Nein er braucht Keine. Er kann jeden Tag eine neue Frau haben. Kinder? Warum braucht er Kinder? Sie wachsen auf und ab einem Alter von zehn Jahren sieht er sie kaum noch, nur wenn sie um Geld bitten. Sie nehmen keine Rücksicht auf ihre Eltern und sie werden ihnen keine Hilfe im Alter sein.

Heute ist ein Mensch von seinen natürlichen Wurzeln getrennt: Familie, Frau, Kinder, Eltern und Zuhause. Früher arbeiteten die Menschen ihr Leben lang an einem Ort. Wo ist das heute alles?

Frage: Stellt es sich heraus, dass die Hauptzelle der Gesellschaft, die Familie, nicht mehr existiert?

Antwort: Leider stellt es sich heraus, dass niemand mehr etwas will. Frauen wollen nicht mehr heiraten, wollen keine Kinder, obwohl sie von Natur aus einen Wunsch nach Kindern, einem Ehemann, einer Familie und einem Zuhause haben.

Frage: Brauchen wir also auf lange Sicht gesehen eine Familie oder nicht?

Antwort: Ob wir sie brauchen oder nicht, hängt von dem Ziel ab. Wenn das Ziel die Verhältnisse rechtfertigt, dann sind die Mittel notwendig, wenn nicht, dann gibt es dafür keine Notwendigkeit.

Frage: Glauben Sie, dass die Menschheit jetzt solche Ziele hat, dass sie keine Familie braucht?

Antwort: Sicher. Aber wenn ich weiß, dass ich eine Familie brauche, um das Ziel zu erreichen, dann werde ich eine gründen und es schätzen. Die Menschheit muss ein Ziel erlangen, um zu verstehen wie man lebt und ob es notwendig ist zu leben. Heute fragen sich viele Menschen in der Welt, ob es sich zu leben lohnt.

Die Trennung der Kinder von ihren Eltern findet unbewusst statt, da sie durch die Frage „warum haben mich meine Eltern zur Welt gebracht“, beunruhigt sind. So als würde ich vom Leben abgehängt und müsste leiden? Ich bin nutzlos; Niemand braucht mich – weder mich noch andere. Soll ich warten bis ich sterbe? Dafür haben sie mich geboren? Sie haben es genossen und sie haben es zu ihrer eigenen Freude gemacht, aber ich habe keinen Genuss am Leben. Gib mir ein paar Drogen und ich werde irgendwie existieren.

Frage: Was sollte das Ziel im Leben sein, wofür ich eine Familie brauche?

Antwort: Das Ziel für das ich eine Familie brauche, ist es, die nächste Stufe der Existenz zu erreichen: Vollkommenheit, Ewigkeit, Unendlichkeit und das absolute Geben zu erreichen. Wir können uns das nicht vorstellen und wollen es uns nicht einmal vorstellen. Wir sind von allem müde! Deshalb ist es so schwierig, dies den Menschen zu erklären.

Wir müssen uns zu liebe aus diesem Leben ausbrechen – das ist unsere Einschränkung. Sobald wir merken, dass es eine andere Methode der Existenz gibt, wird es für uns viel einfacher.

In diesem Fall wird die Familie gebraucht, da es eines der Systeme ist, welches dem höheren System der Natur ähnelt. Um das Ziel zu erreichen, müssen besonders die Männer heiraten, eine Familie und Kinder haben. Es ist das Ziel, die nächste Stufe zu erreichen, die egoistische Existenz durch eine altruistische zu ersetzen. Das enthüllt uns ganz andere Tiefen der Natur, eine Existenz in anderen Dimensionen, in dem nicht unser Universum das zuhause für uns ist, sondern ein gänzlich anderes Universum.

Frage: Wie werden dann die Beziehungen in der Familie eingestellt sein?

Antwort: Sie werden nur in der Übereinstimmung wie ein Mensch das Ziel seiner höheren Existenz sieht, angepasst sein. Von dem gesteuert, wird die Familie gehalten und die Kinder erhoben. Sonst gibt es nichts.

Frage: Gibt es den Begriff der Liebe in einer Familie, welche die richtige Absicht hat?

Antwort: Liebe ist die richtige Beziehung, die dir erlaubt, dieses Ziel zu erreichen. Und nichts weiter.

 

Von Kab TV „Neues mit Michael Laitman“ 15/5/17

[208160]